Schriftenreihe: Band 2

Autorin: Helene Haas (jetzt: Tenzer)
Titel: Das interkulturelle Paradigma
Reihe: Schriftenreihe der Forschungsstelle Grundlagen Kulturwissenschaft
Verlag/Ort/Jahr: Karl Stutz Verlag, Passau 2009

Kurzbeschreibung

Das Fach Interkulturelle Kommunikation hat Konjunktur, doch das Paradigma des facettenreichen Forschungsfeldes wurde bislang nicht reflektiert. Helene Haas gibt einen Überblick über aktuelle Konzepte und Methoden der Kontrastiven Pragmatik, der Interpretativen Soziolinguistik, der Interkulturellen Wirtschaftskommunikation, Fremdsprachendidaktik und Narratologie, der Cross-Cultural Psychology, der Interkulturellen Psychologie, Management- und Marketingforschung sowie der Migrations- und Diasporaforschung. Sie arbeitet das gemeinsame Paradigma der divergenten Ansätze heraus und zeigt, dass sich die Interkulturelle Kommunikation inzwischen zu einer eigenständigen akademischen Disziplin entwickelt hat...

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Elitenetzwerks Bayern (hier).

[zurück zur Übersicht über die Schriftenreihe]