Wulf Frauen

Projekt: Vergangenheit als ‚Eternal Present‘? – Eine Studie zu palästinensischen Identitäten im Libanon

Projektbeschreibung:
Meine Dissertation fokussiert die palästinensische Minorität im Libanon. Diese wird auch in dritter oder vierter Generation noch nach libanesischem Recht als staatenlos definiert und sieht sich einer erheblichen strukturellen Diskriminierung ausgesetzt, was eine ungewöhnliche Konfiguration im Spannungsfeld zwischen imaginierter Heimat und gelebtem Exil konstituiert.

Vor diesem Hintergrund stelle ich die Frage, wie diese dauernde Geschichte von Vertreibung und Ausgrenzung in unterschiedlichen Generationen erlebt wird. Dabei soll herausgefunden werden, ob die Narration über zentrale identitätskonstitutive Motive in unterschiedlichen Generationen und über die Zeit hinweg identisch erfolgt oder ob sich Unterschiede ergeben – und welche Implikationen sozialen und politischen Handelns daraus resultieren. Somit wird nicht nur nach der Existenz eines kollektiven Gedächtnisses der Palästinenser im Libanon gefragt, sondern auch nach dessen Internalisierungstiefe für die neuen Generationen. Dies stellt gleichsam eine Fortführung der bisherigen akademischen Debatte um eine kollektive Identität der Palästinenser wie auch deren Erweiterung um einen neuen Aspekt dar.

Die empirische Grundlage der Studie stellt ein achtmonatiger Forschungsaufenthalt im Libanon dar, in dessen Kontext eine Teilnehmende Beobachtung im palästinensischen Flüchtlingslager Šātīlā im südlichen Stadtgebiet der Hauptstadt Beirut durchgeführt wurde. Da sich die Studie mit Fragen der Identitätskonstruktion zwischen Vergangenheit, Gegenwart und prospektierter Zukunft beschäftigt trägt sie den Arbeitstitel „Vergangenheit als ‚Eternal Present‘? – Eine Studie zu palästinensischen Identitäten im Libanon“.

Betreuer:
Prof. Dr. Andre Gingrich (Universität Wien)

Fachbereich:
Kultur- und Sozialanthopologie

Akademischer Werdegang des Fellows:

  • 2004-2012: Studium der Arabistik/Islamwissenschaft und Kulturanthropologie an der Universität Göttingen (beides als Hauptfach, Abschluss mit der Prüfung zum Magister Artium im Mai 2012)

Publikationen (bis zum Abschluss des Promotionsverfahrens)

  • Backfire on the State?- Eine Analyse zu den langfristigen Konsequenzen der Reform der Al-Azhar (1961-1994). München: AVM 2013.